Trainings VM

Das Kompetenzzentrum Value Management bietet Personenzertifizierungen nach EN 12973 für Value Management.
Der Qualifizierungsplan ist aus folgender Abbildung ersichtlich

VM_Ausbildung

Das VM Modul 1 qualifiziert Personen im wesentlichen dazu, in VM Projekten produktiv mitzuarbeiten und ein Grundverständnis für VM zu erhalten. Eine Fallstudie gibt erste Einblicke in die Arbeit als Value Manager.

Das VM Modul 2 verlangt als Voraussetzung, dass die Teilnehemr selbst an einer weiteren VM Fallstudie teilgenommen haben. Im Seminar werden Inhalte zu Teamführung und der VM Projektarbeit im Team vermittelt. Nach diesem Modul sind auch Moderationsaspekte in VM vermittelt.

Das VM Modul 3 dient dazu, den Teilnehmer zu einem selbständigen Value Manager zu formen. Es werden auch Ansatzpunkte für die dauerhafte Integration der VM Philosophie in einer Organisation geboten.

Nach den drei VM Modulen und 2 selbständig geleiteten VM Projekten in der Praxis kann sich der Value Manager zum Professional für Value Management zertifizieren lassen. Ein international anerkannter und gültiger Titel im Value Management.

Das letzte Modul ist ein Train the Trainer Modul. Die Teilnehmer erhalten nach Abschluß die Bescheinigung selbständig Personen zu zertifizieren.

Eine detaillierte Beschreibung der ersten 3 VM Module sehen Sie hier:

VM Module 1 – 3